Einstellungen

CPU-Sparmodus

Wenn aktiviert werden Animationen deaktiviert

Traffic Sparmodus

Wenn aktiviert werden keine oder kleinere Bilder geladen

Lightmode

Wenn aktiviert wird ein helles statt dunkles Design genutzt

Kompakte Startseite

Wenn aktiviert wird eine kompakte Startseiten Version gezeigt

Sprache

Setzt die prim├Ąre Ausgabesprache der Website fest

Vorlieben

Audioausgabe

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Audioausgabe

Videoqualit├Ąt

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Videoqualit├Ąt

Lieblingshoster

Hebt wenn vorhanden den ausgew├Ąhlten Hoster hervor

Updates filtern

Filtert die Updateliste auf der Startseite

Meine Filme #

Wir speichern deine Filme unter deiner FilmFans-ID # und in einem Cookie. Solltest du deine Liste l├Âschen wollen, l├Âsch einfach deine Cookies. Du kannst deine FilmFans-ID nutzen um deine Liste auf mehreren Ger├Ąten abrufbar zu machen.

Dieses Ger├Ąt benachrichtigen

Aktiviert Benachrichtigungen f├╝r dieses Ger├Ąt

Keine Folge mehr verpassen?

Kein Problem wir benachrichtigen dich gern. Alles was du daf├╝r tun musst, ist deinem Browser einmalig die Erlaubnis erteilen, dass wir dir Benachrichtungen schicken d├╝rfen.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wiederurfen, Serien entfernen oder neue hinzuf├╝gen.



NAME (year)

Videoqualit├Ąt
Audioqualit├Ąt
Sprachausgabe
Hoster
Profisettings?

Infestation (2009)

  • Laufzeit 91min
  • 5.8 Bewertung IMDB
  • ChrisMarquette
  • DianeGaeta
  • BrookeNevin
  • Jim CodyWilliams
  • LindaPark
  • RayWise
  • KinseyPackard

F├╝r den Twen Cooper ist es nicht gerade ein Gl├╝ckstag. Gerade am Arbeitsplatz angekommen, wird ihm die unangenehme Nachricht ├╝berbracht, das er fristlos gek├╝ndigt wird. Doch noch im B├╝ro seiner Chefin wird dieses Problem zur Lappalie: ein ohrenbet├Ąubendes Ger├Ąusch zwingt s├Ąmtliche Menschen in die Knie und l├Ąsst sie in Ohnmacht fallen. Als Cooper aufwacht, ist er in einem Netz verpuppt, mehrere Tage sind vergangen. Kurz nachdem er sich aus dem Netz befreit hat muss er den Angriff eines gigantischen K├Ąfers von der Gr├Â├če eines ausgewachsenen Mannes abwehren. Anschlie├čend l├Ąsst er die anderen gefangenen Menschen frei. Die Gruppe sieht sich einer postapokalyptischen Situation gegen├╝ber: Die Stra├čen der Gro├čstadt sind leer gefegt, alle Menschen bewusstlos in den Netzen der K├Ąfer gefangen. Diese scheinen ├╝berall zu sein ÔÇô doch die ├╝berm├Ąchtigen Insekten lassen die Menschen leben. Sie scheinen einen dubioses Ziel zu verfolgen...

Lade ...