Einstellungen

CPU-Sparmodus

Wenn aktiviert werden Animationen deaktiviert

Traffic Sparmodus

Wenn aktiviert werden keine oder kleinere Bilder geladen

Lightmode

Wenn aktiviert wird ein helles statt dunkles Design genutzt

Kompakte Startseite

Wenn aktiviert wird eine kompakte Startseiten Version gezeigt

Sprache

Setzt die primÀre Ausgabesprache der Website fest

Vorlieben

Audioausgabe

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Audioausgabe

VideoqualitÀt

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte VideoqualitÀt

Lieblingshoster

Hebt wenn vorhanden den ausgewÀhlten Hoster hervor

Updates filtern

Filtert die Updateliste auf der Startseite

Meine Filme #

Wir speichern deine Filme unter deiner FilmFans-ID # und in einem Cookie. Solltest du deine Liste löschen wollen, lösch einfach deine Cookies. Du kannst deine FilmFans-ID nutzen um deine Liste auf mehreren GerÀten abrufbar zu machen.

Dieses GerÀt benachrichtigen

Aktiviert Benachrichtigungen fĂŒr dieses GerĂ€t

Keine Folge mehr verpassen?

Kein Problem wir benachrichtigen dich gern. Alles was du dafĂŒr tun musst, ist deinem Browser einmalig die Erlaubnis erteilen, dass wir dir Benachrichtungen schicken dĂŒrfen.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wiederurfen, Serien entfernen oder neue hinzufĂŒgen.



NAME (year)

VideoqualitÀt
AudioqualitÀt
Sprachausgabe
Hoster
Profisettings?

Camp Bravo (2016)

  • Laufzeit 78min
  • 6.0 Bewertung IMDB
  • Matthijs van de SandeBakhuyzen
  • Yannick van deVelde
  • HajoBruins
  • Jochum tenHaaf
  • Lourens van denAkker
  • HuubSmit
  • CarolienSpoor

Afghanistan, 2008: Eine explosive Sprengfalle am Straßenrand beendet das Leben eines jungen Soldaten und stĂŒrzt den Rest der Bravo-Einheit in Entsetzen. Im Chaos des Anschlags erschießt Leutnant Postma einen Einheimischen, den er fĂŒr einen der Angreifer hĂ€lt. Im anschließenden Verhör mit der MilitĂ€rpolizei kann er jedoch weder beweisen, ob sein Opfer eine Waffe hatte noch erklĂ€ren, ob Sergeant Mulder, sein direkter Vorgesetzter, ĂŒberhaupt jemals den Befehl zum Feuern gab. Die Rekapitulation der schicksalhaften Stunden vor dem Anschlag enthĂŒllt schließlich auf dramatische Weise, wie es zu der Kettenreaktion kam, die eine Maschine in Gang setzte, die nicht mehr aufzuhalten war. Eine Routinemission lĂ€sst die Soldaten zu Zeugen eines entsetzlichen Massakers werden, und die Konsequenz ihrer Entscheidungen fĂŒhrt sie geradewegs in eine tödliche Falle 


Lade ...