Einstellungen

CPU-Sparmodus

Wenn aktiviert werden Animationen deaktiviert

Traffic Sparmodus

Wenn aktiviert werden keine oder kleinere Bilder geladen

Lightmode

Wenn aktiviert wird ein helles statt dunkles Design genutzt

Kompakte Startseite

Wenn aktiviert wird eine kompakte Startseiten Version gezeigt

Sprache

Setzt die primÀre Ausgabesprache der Website fest

Vorlieben

Audioausgabe

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Audioausgabe

VideoqualitÀt

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte VideoqualitÀt

Lieblingshoster

Hebt wenn vorhanden den ausgewÀhlten Hoster hervor

Updates filtern

Filtert die Updateliste auf der Startseite

Meine Filme #

Wir speichern deine Filme unter deiner FilmFans-ID # und in einem Cookie. Solltest du deine Liste löschen wollen, lösch einfach deine Cookies. Du kannst deine FilmFans-ID nutzen um deine Liste auf mehreren GerÀten abrufbar zu machen.

Dieses GerÀt benachrichtigen

Aktiviert Benachrichtigungen fĂŒr dieses GerĂ€t

Keine Folge mehr verpassen?

Kein Problem wir benachrichtigen dich gern. Alles was du dafĂŒr tun musst, ist deinem Browser einmalig die Erlaubnis erteilen, dass wir dir Benachrichtungen schicken dĂŒrfen.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wiederurfen, Serien entfernen oder neue hinzufĂŒgen.



NAME (year)

VideoqualitÀt
AudioqualitÀt
Sprachausgabe
Hoster
Profisettings?

Kidnapping Freddy Heineken (2015)

  • Laufzeit 95min
  • 6.1 Bewertung IMDB
  • AnthonyHopkins
  • JimSturgess
  • SamWorthington
  • RyanKwanten
  • Mark vanEeuwen
  • ThomasCocquerel
  • JemimaWest

Amsterdam 1983: Die Diebesbande um Cor Van Hout (Jim Sturgess) und Willem Holleeder (Sam Worthington) verdient nicht schlecht mit diversen ÜberfĂ€llen, aber den ganz großen Coup hat sie noch vor sich. Die Verbrecher planen die EntfĂŒhrung von Alfred "Freddy" Heineken (Anthony Hopkins), dem Erben und Vorstandsvorsitzenden des Brauerei-Imperiums Heineken, der so gerne in der Öffentlichkeit steht. Cor und Willem lauern dem Bier-Magnaten vor dessen Wohnung auf und zerren ihn in ihr Auto. Alles verlĂ€uft reibungslos, sie schaffen ihre Geisel in ein sicheres Versteck und fordern fĂŒr deren Freilassung maßlose 35 Millionen Gulden (etwa ĂŒber 15 Millionen Euro). Doch schon bald wird den Kidnappern das Lösegeld tatsĂ€chlich ausgehĂ€ndigt und sie scheinen am Ziel ihrer TrĂ€ume. In Wahrheit zieht sich das Netz um sie immer enger...

Lade ...