Einstellungen

CPU-Sparmodus

Wenn aktiviert werden Animationen deaktiviert

Traffic Sparmodus

Wenn aktiviert werden keine oder kleinere Bilder geladen

Lightmode

Wenn aktiviert wird ein helles statt dunkles Design genutzt

Kompakte Startseite

Wenn aktiviert wird eine kompakte Startseiten Version gezeigt

Sprache

Setzt die primäre Ausgabesprache der Website fest

Vorlieben

Audioausgabe

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Audioausgabe

Videoqualität

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Videoqualität

Lieblingshoster

Hebt wenn vorhanden den ausgewählten Hoster hervor

Updates filtern

Filtert die Updateliste auf der Startseite

Meine Filme #

Wir speichern deine Filme unter deiner FilmFans-ID # und in einem Cookie. Solltest du deine Liste löschen wollen, lösch einfach deine Cookies. Du kannst deine FilmFans-ID nutzen um deine Liste auf mehreren Geräten abrufbar zu machen.

Dieses Gerät benachrichtigen

Aktiviert Benachrichtigungen für dieses Gerät

Keine Folge mehr verpassen?

Kein Problem wir benachrichtigen dich gern. Alles was du dafür tun musst, ist deinem Browser einmalig die Erlaubnis erteilen, dass wir dir Benachrichtungen schicken dürfen.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wiederurfen, Serien entfernen oder neue hinzufügen.



NAME (year)

Videoqualität
Audioqualität
Sprachausgabe
Hoster
Profisettings?

Mila Kunis(41)

  • Geboren 14.08.1983
  • Herkunft USSR [now Chernivtsi, Ukraine]

Kunis wurde als Tochter des Maschinenbauingenieurs Mark und der Physiklehrerin Elvira Kunis im sowjetischen Czernowitz in der heutigen Ukraine geboren. Sie hat einen älteren Bruder namens Michael («Mike»), der als Biochemiker arbeitet. 1991, im Alter von sieben Jahren, emigrierte sie mit ihrer Familie nach Los Angeles in Kalifornien, wo sie auch aufwuchs. In Los Angeles besuchte sie die Hubert Howe Bancroft Middle School und nahm am Nachmittag Schauspielunterricht. So erhielt sie ihre ersten kleineren Rollen in Kinderprogrammen und Fernsehwerbespots. 1994 spielte sie unter anderem in einer Episode von «Zeit der Sehnsucht» die Rolle der Hope Williams, die sie in ihrer Kindheit darstellte. Mit 14 Jahren wurde Kunis für die Fernsehserie «Die wilden Siebziger» gecastet, obwohl sie wegen des geforderten Mindestalters von 18 Jahren zuerst falsche Angaben bezüglich ihres Alters gemacht hatte. Parallel zu ihrer Rolle in der Sitcom ging sie auf die Fairfax Senior High School in Los Angeles, an der sie 2001 ihren Abschluss machte. Kunis sagte oft, dass sie mit Jackie, ihrer Rolle in dieser Serie, nicht viel gemeinsam habe. Sie sei mehr ein «Girl-Next-Door»-Typ mit leicht maskulinem Anstrich. Dessen ungeachtet wurde sie für das Cover des Männermagazins Stuff abgelichtet. Kunis hatte einige weitere erwähnenswerte Rollen, unter anderem die Hauptrolle im Aerosmith-Musikvideo «Jaded» sowie in einigen Filmen, wie beispielsweise in «Gia – Preis der Schönheit», wo sie Angelina Jolies Rolle Gia im Teenager-Alter spielt. Außerdem in «The Book of Eli» neben Denzel Washington. Kunis ist zudem die Synchronstimme von Meg Griffin in der Zeichentrickserie «Family Guy». Für ihre Rolle in «Black Swan» erhielt sie viel Lob und den Marcello-Mastroianni-Preis der Filmfestspiele von Venedig. Außerdem erhielt Kunis eine Nominierung für den Golden Globe in der Kategorie «Beste Nebendarstellerin». 2011 spielte sie die Hauptrolle der Jamie im Spielfilm «Freunde mit gewissen Vorzügen» und stand dabei neben Justin Timberlake vor der Kamera. 2012 war sie neben Mark Wahlberg in der Komödie Ted des Family-Guy-Erfinders Seth MacFarlane in der weiblichen Hauptrolle der Lori Collins zu sehen. Von 2002 bis Januar 2011 war Kunis mit dem ehemaligen Kinderstar Macaulay Culkin liiert. Seit Mitte 2012 ist Kunis mit ihrem Schauspielkollegen Ashton Kutcher aus «Die wilden Siebziger» zusammen, seit dem 4. Juli 2015 sind beide verheiratet. Das Paar hat eine Tochter und einen Sohn. Kunis ist jüdischen Glaubens, bezeichnete sich selbst in einer US-Talkshow allerdings als «schlechte Jüdin», weil sie sich nicht allzu sehr an das Brauchtum halte. Kunis hat verschiedenfarbige Augen (Iris-Heterochromie), das eine ist grün, das andere braun. Außerdem war sie nach eigener Aussage mehrere Jahre auf einem Auge blind. Erst durch eine Operation konnte die Sehfähigkeit auf dem blinden Auge wieder hergestellt werden.

Sortiert

Filme (26)

2010
Black SwanLily
8.0
2009
Family Guy – Irgendwo, irgendwie, irgendwann auf der Dunklen SeiteMeg Griffin as Giant Space Slug (voice)
7.6
2008
Nie wieder Sex mit der ExRachel Jansen
7.1
2012
TedLori Collins
6.9
1998
Gia - Der Preis der SchönheitGia - Age 11
6.9
2010
The Book of EliSolara
6.8
2021
Four Good DaysMolly
6.6
2013
Blood TiesNatalie
6.5
2011
Freunde mit gewissen VorzügenJamie Rellis
6.5
2022
Luckiest Girl AliveAni FaNelli
6.4
2013
Die fantastische Welt von OzTheodora / Wicked Witch of the West
6.3
2010
Date Night Gangster fuer eine NachtWhippit
6.3
2013
Dritte PersonJulia
6.3
2018
Bad SpiesAudrey
6.0
2008
Boot CampSophie
5.8
2019
Willkommen im Wunder ParkGreta (voice)
5.8
2021
Breaking News in Yuba CountyNancy Bottoms
5.8
2014
The Angriest Man in BrooklynDr. Sharon Gill
5.7
2017
Bad Moms 2Amy Mitchell
5.6
2007
SexgefluesterNikki
5.5
2015
Hell & BackDeema (voice)
5.4
2015
Jupiter AscendingJupiter Jones
5.3
2014
AnnieAndrea Alvin
5.3
2008
Max PayneMona Sax
5.3
2007
Moving McAllisterMichelle McAllister
5.2
1997
Liebling, jetzt haben wir uns geschrumpftJill
5.0

Serien (2)

1998
Die wilden SiebzigerJackie Burkhart
8.1
1999
Family GuyMeg Griffin (voice)
8.2