Einstellungen

CPU-Sparmodus

Wenn aktiviert werden Animationen deaktiviert

Traffic Sparmodus

Wenn aktiviert werden keine oder kleinere Bilder geladen

Lightmode

Wenn aktiviert wird ein helles statt dunkles Design genutzt

Kompakte Startseite

Wenn aktiviert wird eine kompakte Startseiten Version gezeigt

Sprache

Setzt die primäre Ausgabesprache der Website fest

Vorlieben

Audioausgabe

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Audioausgabe

Videoqualität

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Videoqualität

Lieblingshoster

Hebt wenn vorhanden den ausgewählten Hoster hervor

Updates filtern

Filtert die Updateliste auf der Startseite

Meine Filme #

Wir speichern deine Filme unter deiner FilmFans-ID # und in einem Cookie. Solltest du deine Liste löschen wollen, lösch einfach deine Cookies. Du kannst deine FilmFans-ID nutzen um deine Liste auf mehreren Geräten abrufbar zu machen.

Dieses Gerät benachrichtigen

Aktiviert Benachrichtigungen für dieses Gerät

Keine Folge mehr verpassen?

Kein Problem wir benachrichtigen dich gern. Alles was du dafür tun musst, ist deinem Browser einmalig die Erlaubnis erteilen, dass wir dir Benachrichtungen schicken dürfen.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wiederurfen, Serien entfernen oder neue hinzufügen.



NAME (year)

Videoqualität
Audioqualität
Sprachausgabe
Hoster
Profisettings?

Judy Davis(69)

  • Geboren 23.04.1955
  • Herkunft Western Australia, Australia

Judy Davis (* 23. April 1955 in Perth, Australien) ist eine australische Schauspielerin. Judy Davis schloss 1977 ihre Ausbildung am National Institute of Dramatic Art in Sydney ab, wo sie gemeinsam mit Mel Gibson in einem Jahrgang studierte. Gemeinsam spielten sie in der Schauspielschule die Titelrollen in William Shakespeares Romeo und Julia. Nach ihrem Filmdebüt in Kohle, Koks & heiße Kurven (1977) wurde sie vor allem durch die Rolle der Sybylla Melvyn in Meine brillante Karriere (1979) bekannt. Mit diesem Film nahm sie am Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele von Cannes 1979 teil und konnte sich erstmals einer breiten internationalen Öffentlichkeit vorstellen. 1995 erhielt sie als erste Schauspielerin den Chlotrudis Award. Davis erhielt zwei Oscar-Nominierungen, als beste Schauspielerin in Reise nach Indien (1984) und als beste Nebendarstellerin in Ehemänner und Ehefrauen (1992), sowie 32 weitere Film- und Fernsehpreise. Zuletzt wurde sie bei der Primetime-Emmy-Verleihung 2007 für die Rolle der Joan McAllister in der Fernsehserie The Starter Wife mit dem Preis für die Beste Nebendarstellerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm ausgezeichnet. Obwohl sie als eine der besten Schauspielerinnen gilt, verzichtete sie auf einen Umzug nach Hollywood. Quelle: Wikipedia

Sortiert

Filme (15)

1991
Barton FinkAudrey Taylor
7.6
1992
Ehemänner und EhefrauenSally
7.5
1984
Reise nach IndienAdela Quested
7.3
2021
NitramMother
7.1
2015
The DressmakerMolly Dunnage
7.0
1991
Naked LunchJoan Frost
6.9
2011
Die Verschwörung - Verrat auf höchster EbeneJill Tankard
6.8
1991
Verliebt in ChopinGeorge Sand
6.8
2006
Marie AntoinetteAnne de Noailles
6.5
1998
Celebrity - Schön, reich, berühmtRobin Simon
6.3
1991
Engel und NarrenHarriet Herriton
6.3
2012
To Rome with LovePhyllis
6.3
2011
Im Auge des SturmsDorothy de Lascabanes
6.0
1996
Blood & Wine - Ein tödlicher CocktailSuzanne
6.0
2006
Trennung mit HindernissenMarilyn Dean
5.8

Serien (4)

2008
The Starter Wife – Alles auf Anfang Joan McAllister
6.6
2020
RatchedNurse Betsy Bucket
7.3
2007
The Starter Wife – Alles auf AnfangJoan McAllister
6.9
2017
FeudHedda Hopper
8.4