Einstellungen

CPU-Sparmodus

Wenn aktiviert werden Animationen deaktiviert

Traffic Sparmodus

Wenn aktiviert werden keine oder kleinere Bilder geladen

Lightmode

Wenn aktiviert wird ein helles statt dunkles Design genutzt

Kompakte Startseite

Wenn aktiviert wird eine kompakte Startseiten Version gezeigt

Sprache

Setzt die primäre Ausgabesprache der Website fest

Vorlieben

Audioausgabe

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Audioausgabe

Videoqualität

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Videoqualität

Lieblingshoster

Hebt wenn vorhanden den ausgewählten Hoster hervor

Updates filtern

Filtert die Updateliste auf der Startseite

Meine Filme #

Wir speichern deine Filme unter deiner FilmFans-ID # und in einem Cookie. Solltest du deine Liste löschen wollen, lösch einfach deine Cookies. Du kannst deine FilmFans-ID nutzen um deine Liste auf mehreren Geräten abrufbar zu machen.

Dieses Gerät benachrichtigen

Aktiviert Benachrichtigungen für dieses Gerät

Keine Folge mehr verpassen?

Kein Problem wir benachrichtigen dich gern. Alles was du dafür tun musst, ist deinem Browser einmalig die Erlaubnis erteilen, dass wir dir Benachrichtungen schicken dürfen.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wiederurfen, Serien entfernen oder neue hinzufügen.



NAME (year)

Videoqualität
Audioqualität
Sprachausgabe
Hoster
Profisettings?

Emily Browning(36)

  • Geboren 07.12.1988
  • Herkunft Victoria, Australia

Emily Jane Browning (geboren am 7. Dezember 1988) ist eine australische Schauspielerin und Sängerin. Browning debütierte im australischen Fernsehfilm The Echo of Thunder; danach spielte sie wiederkehrende Rollen in den australischen Fernsehsendungen Blue Heelers und Something in the Air. Ihr Durchbruch gelang ihr 2002 im Horrorfilm Ghost Ship, der sie einem breiteren Publikum vorstellte. 2005 gewann Browning den Australian Film Institute International Award for Best Actress für ihre Darstellung von Violet Baudelaire im Film Lemony Snicket's A Series of Unfortunate Events (2004). Browning ist auch bekannt für ihre Rollen in dem Horrorfilm The Uninvited (2009), dem Actionfilm Sucker Punch (2011) und dem unabhängigen Drama Sleeping Beauty (2011). Für ihre Rolle in Dornröschen wurde sie 2011 vom Hamptons International Film Festival zum Breakthrough Performer of the Year ernannt. Zu ihren weiteren Filmen gehören The Host (2013), Pompeii (2014) und Legend (2015). Sie spielt derzeit als Laura Moon auf American Gods. Beschreibung oben aus dem Wikipedia-Artikel Emily Browning, lizenziert unter CC-BY-SA, vollständige Liste der Autoren auf Wikipedia.

Sortiert

Filme (13)

2015
LegendFrances Shea
6.9
2004
Lemony Snicket - Rätselhafte EreignisseViolet Baudelaire
6.8
2003
Gesetzlos - Die Geschichte des Ned KellyGrace Kelly
6.4
2014
God Help the GirlEve
6.4
2011
Sucker PunchBaby Doll
6.0
2013
SeelenWanda
5.8
2002
Ghost ShipKatie Harwood
5.6
2013
Sommer im FebruarFlorence Carter-Wood
5.6
2014
PompeiiCassia
5.5
2011
Sleeping BeautyLucy
5.3
2013
PlushHayley
5.2
2016
Kill the KingKaren Bird
5.1
2013
Magic, MagicSarah
5.0

Serien (2)

2023
Class of '07Zoe
7.3
2017
American GodsLaura Moon
7.6