Einstellungen

CPU-Sparmodus

Wenn aktiviert werden Animationen deaktiviert

Traffic Sparmodus

Wenn aktiviert werden keine oder kleinere Bilder geladen

Lightmode

Wenn aktiviert wird ein helles statt dunkles Design genutzt

Kompakte Startseite

Wenn aktiviert wird eine kompakte Startseiten Version gezeigt

Sprache

Setzt die primäre Ausgabesprache der Website fest

Vorlieben

Audioausgabe

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Audioausgabe

Videoqualität

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Videoqualität

Lieblingshoster

Hebt wenn vorhanden den ausgewählten Hoster hervor

Updates filtern

Filtert die Updateliste auf der Startseite

Meine Filme #

Wir speichern deine Filme unter deiner FilmFans-ID # und in einem Cookie. Solltest du deine Liste löschen wollen, lösch einfach deine Cookies. Du kannst deine FilmFans-ID nutzen um deine Liste auf mehreren Geräten abrufbar zu machen.

Dieses Gerät benachrichtigen

Aktiviert Benachrichtigungen für dieses Gerät

Keine Folge mehr verpassen?

Kein Problem wir benachrichtigen dich gern. Alles was du dafür tun musst, ist deinem Browser einmalig die Erlaubnis erteilen, dass wir dir Benachrichtungen schicken dürfen.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wiederurfen, Serien entfernen oder neue hinzufügen.



NAME (year)

Videoqualität
Audioqualität
Sprachausgabe
Hoster
Profisettings?

Oksana Akinshina(34)

  • Geboren 19.04.1987
  • Herkunft USSR (St. Petersburg, Russia)

Oksana Akinshina was born in Leningrad, Russian SFSR, Soviet Union (now Saint Petersburg, Russia), where she currently lives. Her father was a car mechanic and her mother an accountant. She has a younger sister. Starting acting at age 12, Akinshina was discovered by Sergei Bodrov, Jr., and she made her screen début in the Russian crime film Sisters (2001), Bodrov's own directorial début.Her second film, Lilya 4-Ever (2001), earned her a 2002 European Film Award nomination for Best Actress. She lost, however, to the eight actresses of the film 8 Women (2002), directed by François Ozon. For her role in Lilya 4-Ever, she also received the award for Best Actress in Leading Role from the Guldbagge Awards, Sweden's national film awards.Since then Akinshina has acted in the films Het Zuiden, directed by Martin Koolhoven, and The Bourne Supremacy (2004), directed by Paul Greengrass. From 2007 to 2010, Akinshina was married to businessman Dmitry Litvinov,[3] with whom she has a son, Filip Litvinov, born 2 June 2009. In 2012, she remarried to film producer Archil Gelovani. On 15 January 2013, Akinshina gave birth to her second son Konstantin, and on 29 January 2017, she gave birth to a daughter.

Sortiert

Filme (4)

2002
Lilja 4-EverLilja
7.8
2020
Sputnik: Es wächst in dirTatyana Yuryevna
6.4
2006
WolfhoundKnesinka Elen
5.7
2021
Tschernobyl 1986Olga
5.0