Einstellungen

CPU-Sparmodus

Wenn aktiviert werden Animationen deaktiviert

Traffic Sparmodus

Wenn aktiviert werden keine oder kleinere Bilder geladen

Lightmode

Wenn aktiviert wird ein helles statt dunkles Design genutzt

Kompakte Startseite

Wenn aktiviert wird eine kompakte Startseiten Version gezeigt

Sprache

Setzt die primäre Ausgabesprache der Website fest

Vorlieben

Audioausgabe

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Audioausgabe

Videoqualität

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Videoqualität

Lieblingshoster

Hebt wenn vorhanden den ausgewählten Hoster hervor

Updates filtern

Filtert die Updateliste auf der Startseite

Meine Filme #

Wir speichern deine Filme unter deiner FilmFans-ID # und in einem Cookie. Solltest du deine Liste löschen wollen, lösch einfach deine Cookies. Du kannst deine FilmFans-ID nutzen um deine Liste auf mehreren Geräten abrufbar zu machen.

Dieses Gerät benachrichtigen

Aktiviert Benachrichtigungen für dieses Gerät

Keine Folge mehr verpassen?

Kein Problem wir benachrichtigen dich gern. Alles was du dafür tun musst, ist deinem Browser einmalig die Erlaubnis erteilen, dass wir dir Benachrichtungen schicken dürfen.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wiederurfen, Serien entfernen oder neue hinzufügen.



NAME (year)

Videoqualität
Audioqualität
Sprachausgabe
Hoster
Profisettings?

Rick Moranis(70)

  • Geboren 18.04.1953
  • Herkunft Ontario, Canada

Frederick „Rick“ Alan Moranis (* 18. April 1953 in Toronto, Ontario) ist ein kanadischer Schauspieler, Komödiant und Musiker. Moranis erlangte vor allem in den 1980er und 1990er Jahren durch zahlreiche komödiantische Auftritte in erfolgreichen Kinofilmen weltweite Bekanntheit. Seinen Durchbruch hatte er zuvor mit der von ihm mitkonzipierten Comedyshow Second City TV, in der er zusammen mit Dave Thomas die stereotypischen Kanadier Bob & Doug McKenzie spielte. 1982 erhielt er für die 1981 ausgestrahlte Folge Moral Majority Show in der Kategorie Drehbuch für eine Varieté-, Musik- oder Comedyshow einen Emmy Award. In seinem ersten Kinofilm, in dem er auch Regie führte, griff er diese beiden Charaktere wieder auf. Neben seinen Erfolgen in Kinofilmen wie Ghostbusters, Spaceballs, Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft oder Familie Feuerstein konnte er sich auch als DJ bei mehreren kanadischen Radiosendern durchsetzen. Das letzte Mal stand Moranis 1997 vor der Kamera. Nachdem seine Frau Anne Moranis 1991[1] an den Folgen einer Krebserkrankung verstorben war, zog er sich zunehmend vom Filmgeschäft zurück, um sich verstärkt der Erziehung seiner beiden Kinder zu widmen.

Sortiert

Filme (12)

1984
Ghostbusters - Die GeisterjägerLouis Tully
7.8
1986
Der kleine HorrorladenSeymour Krelborn
7.1
1987
SpaceballsDark Helmet
7.1
2003
BärenbrüderRutt (voice)
6.8
1984
Straßen in FlammenBilly Fish
6.7
1989
Ghostbusters IILouis Tully
6.6
1983
Zwei Superflaschen räumen aufBob McKenzie
6.6
1985
Zum Teufel mit den KohlenMorty King
6.5
2006
Bärenbrüder 2Rutt (voice)
6.1
1986
Club ParadiseBarry Nye
5.1
1994
Flintstones: Die Familie FeuersteinBarney Rubble
5.0
1997
Liebling, jetzt haben wir uns geschrumpftWayne Szalinski
4.9