Einstellungen

CPU-Sparmodus

Wenn aktiviert werden Animationen deaktiviert

Traffic Sparmodus

Wenn aktiviert werden keine oder kleinere Bilder geladen

Lightmode

Wenn aktiviert wird ein helles statt dunkles Design genutzt

Kompakte Startseite

Wenn aktiviert wird eine kompakte Startseiten Version gezeigt

Sprache

Setzt die prim├Ąre Ausgabesprache der Website fest

Vorlieben

Audioausgabe

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Audioausgabe

Videoqualit├Ąt

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Videoqualit├Ąt

Lieblingshoster

Hebt wenn vorhanden den ausgew├Ąhlten Hoster hervor

Updates filtern

Filtert die Updateliste auf der Startseite

Meine Filme #

Wir speichern deine Filme unter deiner FilmFans-ID # und in einem Cookie. Solltest du deine Liste l├Âschen wollen, l├Âsch einfach deine Cookies. Du kannst deine FilmFans-ID nutzen um deine Liste auf mehreren Ger├Ąten abrufbar zu machen.

Dieses Ger├Ąt benachrichtigen

Aktiviert Benachrichtigungen f├╝r dieses Ger├Ąt

Keine Folge mehr verpassen?

Kein Problem wir benachrichtigen dich gern. Alles was du daf├╝r tun musst, ist deinem Browser einmalig die Erlaubnis erteilen, dass wir dir Benachrichtungen schicken d├╝rfen.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wiederurfen, Serien entfernen oder neue hinzuf├╝gen.



NAME (year)

Videoqualit├Ąt
Audioqualit├Ąt
Sprachausgabe
Hoster
Profisettings?

Wir sind die Neuen (2014)

  • Laufzeit 91min
  • 6.6 Bewertung IMDB
  • GiselaSchneeberger
  • HeinerLauterbach
  • MichaelWittenborn
  • ClaudiaEisinger
  • KarolineSchuch
  • PatrickG├╝ldenberg
  • JuliaKoschitz

Wer sagt eigentlich, dass man mit 60 alt ist? Anne, Eddi und Johannes bestimmt nicht. Sie sind um die sechzig, k├Ânnen sich wenig leisten und gr├╝nden deshalb ihre alte Studenten-WG einfach neu. Alles soll so sein wie fr├╝her: Bis sp├Ąt nachts um den K├╝chentisch herumsitzen und Wein trinken, ├╝ber Gott und die Welt philosophieren und dabei die ehemaligen Hits h├Âren. Doch die neue Wohngemeinschaft hat die Rechnung nicht mit der Hausgemeinschaft gemacht. Denn ├╝ber den drei Studenten von damals wohnen drei Studenten von heute. Und die verstehen ├╝berhaupt keinen Spa├č. Sie b├╝ffeln f├╝r ihr Examen und k├Ânnen alles gebrauchen - blo├č keine lustigen und lauten 60j├Ąhrige, die sich nicht an die Regeln halten. Es dauert nicht lange, bis sich die beiden Generationen h├Âllisch in die Haare kriegen. Aber was genau l├Ąuft hier falsch? Haben die Alten die Zeichen der Zeit nicht kapiert? Oder sehen die Jungen einfach nur alt aus?

Lade ...