Einstellungen

CPU-Sparmodus

Wenn aktiviert werden Animationen deaktiviert

Traffic Sparmodus

Wenn aktiviert werden keine oder kleinere Bilder geladen

Lightmode

Wenn aktiviert wird ein helles statt dunkles Design genutzt

Kompakte Startseite

Wenn aktiviert wird eine kompakte Startseiten Version gezeigt

Sprache

Setzt die primäre Ausgabesprache der Website fest

Vorlieben

Audioausgabe

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Audioausgabe

Videoqualität

Selektiert wenn vorhanden die bevorzugte Videoqualität

Lieblingshoster

Hebt wenn vorhanden den ausgewählten Hoster hervor

Updates filtern

Filtert die Updateliste auf der Startseite

Meine Filme #

Wir speichern deine Filme unter deiner FilmFans-ID # und in einem Cookie. Solltest du deine Liste löschen wollen, lösch einfach deine Cookies. Du kannst deine FilmFans-ID nutzen um deine Liste auf mehreren Geräten abrufbar zu machen.

Dieses Gerät benachrichtigen

Aktiviert Benachrichtigungen für dieses Gerät

Keine Folge mehr verpassen?

Kein Problem wir benachrichtigen dich gern. Alles was du dafür tun musst, ist deinem Browser einmalig die Erlaubnis erteilen, dass wir dir Benachrichtungen schicken dürfen.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wiederurfen, Serien entfernen oder neue hinzufügen.



NAME (year)

Videoqualität
Audioqualität
Sprachausgabe
Hoster
Profisettings?

Brie Larson(33)

  • Geboren 01.10.1989
  • Herkunft California, USA

Brianne Sidonie Desaulniers (geboren am 1. Oktober 1989), bekannt als Brie Larson, ist eine amerikanische Schauspielerin, Regisseurin und Sängerin. Geboren in Sacramento, Kalifornien, wurde Larson zu Hause unterrichtet, bevor sie am American Conservatory Theater Schauspiel studierte. Sie begann ihre Schauspielkarriere im Fernsehen und trat 2001 regelmäßig bei der Sitcom Raising Dad auf, für die sie für den Young Artist Award nominiert wurde. Als Teenager hatte Larson kurze Rollen in den Filmen 13 Going on 30 und Sleepover von 2004. Ihre Leistung im Komödienfilm Hoot (2006) wurde gelobt, und anschließend spielte sie Nebenrollen in den Filmen Greenberg (2010), Scott Pilgrim vs. the World (2010), 21 Jump Street (2012) und Don Jon (2013). Von 2009 bis 2011 war Larson als rebellischer Teenager in der Fernsehserie United States of Tara zu sehen. Larsons bahnbrechende Rolle kam mit dem unabhängigen Drama Short Term 12 (2013), für das sie von der Kritik gelobt wurde. Ein weiterer Erfolg folgte 2015, als sie in Room spielte, einem gefeierten Drama, das auf Emma Donoghues gleichnamigem Roman basiert. Für ihre Darstellung einer unruhigen Mutter, die im Film das Opfer entführt hat, erhielt sie mehrere Auszeichnungen, darunter den Academy Award, den BAFTA Award, den Critic's Choice Award, den Golden Globe Award, den Screen Actors Guild Award und den Canadian Screen Award for Best Actress. Im Jahr 2017 spielte sie als Kriegsfotografin im Abenteuerfilm Kong: Skull Island, ihrer brutalsten Veröffentlichung.

Sortiert

Filme (16)

2019
Avengers: EndgameCarol Danvers / Captain Marvel
8.4
2015
RaumJoy "Ma" Newsome
8.1
2019
Just MercyEva Ansley
7.6
2010
Scott Pilgrim gegen den Rest der WeltEnvy Adams
7.5
2019
Fantastische Pilze - Die magische Welt zu unseren FüßenNarrator (voice)
7.4
2012
21 Jump StreetMolly Tracey
7.2
2017
Schloss aus GlasJeannette Walls
7.1
2013
The Spectacular NowCassidy Roy
7.1
2019
Captain MarvelCarol Danvers / Vers / Captain Marvel
6.8
2017
Kong: Skull IslandMason Weaver
6.6
2015
Dating QueenKim Townsend
6.2
2003
Die RennfahrerinCourtney Enders
6.1
2014
The GamblerAmy Phillips
6.0
2011
Rampart - Cop außer KontrolleHelen
5.8
2009
Die Mädchen von Tanner HallKate
5.7
2004
Plötzlich verliebtLiz Daniels
5.3

Serien (1)

2009
Taras WeltenKate Gregson
8.0